Biolysa e.V. - Gesundes Wohnen und Leben

Gesundes Wohnen und LebenBaubiologische Beratung und Informationen zur Erkennung und Vermeidung von schädlichen Umwelteinflüssen.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Biolysa Seminarangebote

Biolysa Seminare Baubiologie

E-Mail Drucken

Der Verein Biolysa organisiert diverse Seminare zur Baubiologie für seine Mitglieder und
Baubiologen die sich fortbilden möchten und gewährt somit eine hohe Qualität seiner Beratungsstellen.
Bei Interesse an aktuellen bzw. künftigen Seminaren nehmen Sie Kontakt auf.

Kompetenz-Praxis-Seminar:

Dämmung von Wohngebäuden! Grundlagen, Konzepte,
Anwendungen, Betrachtungen, Probleme, Risiken und Tücken in Theorie und Praxis!
Freitag 24-April-2015, 14-19 Uhr und Samstag 25-April-2015, 9–18 Uhr – in Düren

Dämmung; ein komplexes Dauerthema mit Brisanzpotenzial! Richtig und falsch, Innen und Außen, nachträglich und
Neubau, Schäden und Spätschäden, Sanierung wie oder Rückbau; Vorschriften und Haftung, Theorie und Praxis!
Ein 1 ½ Tages-Seminar für (alle, die es genau wissen wollen): Schimmelsachverständige u.-gutachter, engagierte
Baubiologen, Bauträger und Architekten, und andere aus fachinteressierten Gewerken. – Als Referenten konnten wir
Herrn Dr. Mario Blei des renommierten Blei-Instituts (für Innenraumtoxikologie) in Jena gewinnen, sowie den erfahrenen
und kompetenten Praktiker mit breitem Hintergrund unterschiedlicher Fach-Disziplinen Herrn Axel Leroy des Bau-
Medien-Zentrums in Düren.

P r o g r a m m  und  S e m i n a r - A b l a u f
Themen:
- Grundlagen und Konzepte aktueller und früherer Dämmungen von Wohngebäuden
- Welche verschiedenen Dämm-Materialien gibt es, welche Vor- und Nachteile haben die einzelnen
Produkte
- Vor- und Nachteile Aussendämmung zu Innendämmung; nachträgliche Dämmung im Vergleich zu
Neubaudämmung
- Wie nachhaltig und haltbar sind die einzelnen Materialien als auch das eingebaute End-Produkt,
also die jeweiligen WDVS an den Hauswänden
- Wie ist die korrekte Anwendung der div. Dämm-Materialien, welche Fehler gibt es dabei und wie
lassen sich diese vermeiden oder beheben
- Wie muss ein WDVS aufgebaut sein, damit es richtig und langlebig verarbeitet ist
- Amortisation gedämmter Fassaden bzw. realistische ehrliche Einsparungen/Verluste (finanzielle,
solare…?) in Theorie u. Praxis
- Realität versus gesetzliche Vorgaben
- Spezielle Einbausituationen und Fehler (Balkon, Attika, Laibung, Sockel, Rollläden, etc.)
- Einfluß und Folgen von verschiedener Feuchte auf div. Dämm-Materialien und Einbausituationen
- mögliche Hintergrund- und Schadenfolgebelastungen durch Schimmel, Schadstoffe, Keime,
Schädlinge, Gerüche, etc.
- Welche Dämmstoffe sind korrekt und sicher sanierbar durch Trocknung, Desinfektion,
Materialaustausch oder Rückbau, die richtigen Vorgehensweisen; etc.
- Rechtliche Vorgaben, Risiken, Schäden, Fallstricke und Haftung

Veranstaltungsort ist das Bau-Medien-Zentrum in:
52349 Düren, Mirweilerweg 22a
Düren ist verkehrsgünstig an A 1,3,4 und A 61 gelegen. Entfernungen betragen z.B. von
Dortmund 130 km, von Berlin 610 km, von Nürnberg 440 km und von Kassel 280 km.
Maximale Teilnehmerzahl: 25 (Platzvergabe findet nach Anmeldungseingang Berücksichtigung)
Kosten Gesamt-Seminar 415,- € (373,50 € Frühbucher) incl. ausführlicher Seminarunterlagen und
Bewirtung mit Kaffeepausen (und Mittagessen am Samstag)

Programm und Anmeldeformular zum herunterladen:

Informationen und Anmeldeformlar (PDF, öffnet neuen Tab/neues Browserfenster)

Unterkunftsmöglichkeiten

Überblick Entfernungen zum Seminarort:

https://www.google.de/maps/place/Hotel+Mariaweiler+Hof/@50.8189754,6.4598421,13z/data=!4m5!1m2!2m1!1smirweilerweg+22a+d%C3%BCren+hotel+pension!3m1!1s0x0000000000000000:0xebeac9cb11e27142

Hotels und Pensionen in Seminarortnähe: [ohne Anspruch auf komplette Vollständigkeit]

http://www.mariaweilerhof.de/

http://www.jaegerhof-dueren.de/

http://www.hotel-hilgers.de/

http://www.hotel-mariaweiler-eck.de/

http://www.posthotel-dueren.de/

http://www.zimmer-dueren.de/zimmer-dueren.html

https://de-de.facebook.com/GaestehausPeterhoff?gclid=Cj0KEQiAwaqkBRDHx6rzxMqAobgBEiQAxJazJzPHnF8I5aTxhvud1Nic24W7h0iJthA57m_MvuwxQKEaAkdf8P8HAQ

http://www.pension-dueren.de/

http://www.pension-dueren.de/pension-niederzier.html

Pension Vianden, Viandener Straße 8, 52351 Düren, 0173 4615238

 

 

 

Bisher durchgeführte Seminare:

Termin Seminar und Referent

04.02.12: Neue Trinkwasserverordnung, Legionellen-Probennahme, Schimmelpilze, Mikrobieller Befall im Dachboden, nach Feuchteschaden, unterm Estrich, Sanierung, Referenten Uwe Dippold und Frank Masson 

05.02.12: Bauschäden, Fehler bei Wärmedämmung, Feuchte-/Schimmelschäden, Feuchteschutz und techn. Lüftung, Referent Herr Westfeld

Nov. 2011: Hochfrequenz-Seminar 2 Tage: Workshop mit Breibandmessgeräten und HF-Abschirmungen, Ringmessungen innen und außen, IMS, Dr. Moldan

Nov. 2011: Kalkulations-Seminar Baubiologie, IMS, Dr. Moldan und Dirk Herberg

Mai 2011: Schadstoffe: Aufbauseminar: Typische Innenraumschadstoffe und sinnvolle Probenahmestrategien, Anbus, Uwe Münzenberg

Apr. 2011: Seminar Baubiologische Elektroinstallation, Erdung, Blitzschutz; Michael Kircheis, Elektromeister

Apr. 2011: Workshop: Telefongespräch als Erfolgsfaktor in der Kundenanbahnung , Chancen (u. Risiken...) Theorie u. Praxis, Wolfgang Philipp

Apr. 2011: Kalkulation: Die 'Scheren'-Problematik im Kleinbetrieb - Umsatz/Gewinn contra Steuern, KV, RV und Betriebskosten, Wolfgang Philipp

Jan. 2011: Hochfrequenz-Seminar: Neue Funktechnologien u. prakt. Messungen, Log-Per Messtechnik, Ewald Kalteiss

Mai 2010: Bauphysik: bauphysikalische Berechnungsmethoden mit diversen Programmen: U-Wert, Wärmebrücken, Isothermen etc., Dr. Saad Baradiy

Apr. 2010: Schimmelpilze: Probenahmestrategien und mikroskopische Auswertungen, Competenza, Dr. Th. Müller

Apr. 2010: Licht-Biologie und Gesundheit, Alexander Wunsch (Arzt)

Apr. 2010: Photokatalytische Luftreinigung mit Titandioxid, Chempro Control, Till Bottler

Okt. 2009: KMF-Künstliche Mineralfasern nach TRGS 521 etc., Competenza, Bernhard Bauer

Okt. 2009: Einführung in die Asbestproblematik von Herrn Bauer, Competenza

Okt. 2009: Lüftung: Technische Lösungsmöglichkeiten, Raum + Luft, Wolfgang Schürings

Okt. 2009: Schadstoffe in Innenräumen: Schadstoffe und Sanierungsmöglichkeiten, SV-Büro VdB, Martina Clemens-Ströver

Sept. 2009: 3-Tages-Seminar Schadstoffe in Innenräumen: Schadstoffarten, Probenahme, Sanierung, Anbus, Uwe Münzenberg

Juli 2009: Halbtagesseminar zu Holzschädlingen und Schwammpilzen von Frank Masson

März 2009: Rechtliche Aspekte für Sachverständige und Gutachter, Rechtsanwältin Elke Bretschneider

März 2009: Einflussfaktoren auf die Gesundheit unter Einbeziehung der feinstofflichen Schwingungsaspekte von Herrn Jentschura

März 2009: Schimmelpilzsanierung mit dem System von Jens Reichwagen, Mold-Fighter

Nov. 2008: Vorstellung Trockenlegungssystem auf Basis Elektroosmose von der Firma Mauerpro

Nov. 2008: Einführung in die Thematik Raumklima und signifikante Einflussfaktoren von Uwe Dippold

Aug. 2008: Sachkunde: Erkennen, Sanieren, Vermeiden von Schimmelpilze in Innenräumen, TÜV, Herr Brandhorst

Aug. 2008: Sachverständiger für die Erkennung, Bewertung u. Sanierung v. Schimmelpilzbelastungen, TÜV, Herr Brandhorst

Aug. 2008: Produktvorstellung und Testungen an Umlenkstäben gegen Erdstrahlung organisiert von Biolysa

Juni 2008: Marketing: Kommunikation, Werbung, Pressearbeit, Unternehmensberater Hubert Geurts

März 2008: Workshop: Radiästhetische Phänomene und Feldveränderungen von Rüdiger Weiß

Nov. 2007: Feng Shui für die Praxis: im Haus und Schlafraum, Feng-Shui-Beratung Brigitte Elvers

Sept. 2007: Schimmelpilzproblematik im Innenraum, Competenza, Dr. Th. Müller

Mai 2007: Messgerätevorstellung, Messstrategien u. Produktevorstellung, Seminar bei Gigahertz Solutions, Langenzenn

Mai 2007: Wasser-Filterung und –Energetisierung, Alvito, Harald Preisel

Mai 2007: Produktvorstellung Abschirmeinlagen gegen geologische Störungen von Siemko

Mai 2007: Wasservortrag vom Buchautor Dieter Schmitt

Febr. 2007: Einführung in die Arbeit eines Schimmelsachverständigen mit Messmethoden u. Probennahmen v. Uwe Dippold

Febr. 2007: Radiästhetische Phänomene und Feldveränderungen von Rüdiger Weis

Sept. 2006: Exkursion Externsteine beim Vereinssitz, Detmold

Nov. 2006: Marketing, Verkauf, Unternehmensberater Geurts Kempen